list
Pflanzen-Allerlei | Salat aus dem Garten (wild und kultiviert) | Stauden | Kräuter | Wildpflanzen (Unkraut)

Sauerampfer / Schild-Ampfer

... botanisch: Rumex scutatus | Knöterichgewächse (Polygonaceae)

Staude (mehrjährig)absolut winterhart sonnig - schattig  Blütenfarbe: Sauerampfer / Schild-Ampfer blüht grün Höhe: 10-40 cm
 

Unser Sauerampfer, der korrekterweise eigentlich ein Schildampfer ist, wächst und gedeiht nun bereits seit 5 Jahren in unserem Garten. Ich liebe die sauer schmeckenden rundlichen Blätter und deswegen landen natürlich auch regelmäßig ein paar Sauerampfer-Blätter auf unserem Salatteller. Dabei ist Sauerampfer eigentlich ein Gemüse und kein klassischer Salat. Aber wir nutzen ihn bevorzugt roh und damit ist er für uns eher ein Wildsalat :-)

Sauerampfer-Kolonie in unserem Garten (Juni 2018)
Sauerampfer-Kolonie in unserem Garten (Juni 2018)

Der Sauerampfer kommt regelmäßig jedes Jahr wieder und neigt ein wenig zum Wuchern. Die saftigen Stängel lassen sich jedoch ganz leicht wegknicken, wenn die Salat-Staude zu üppig wird. Ich bin jedenfalls dankbar dafür, dass der Schildampfer so wuchsfreudig ist, denn auch der in unserem Garten lebenden Tierwelt schmeckt der Sauerampfer den Fraßspuren nach zu urteilen ausgesprochen gut und wenn einfach genug Blätter nachwachsen reicht es für uns und die Tiere :-)

Saftige Sauerampfer-Blätter nach einem kurzen Regenguss
Saftige Sauerampfer-Blätter
nach einem kurzen Regenguss

Die Sauerampfer-Blätter liefern enorm viel Vitamin C und sind auch entsprechend sauer. Ein Salat ausschließlich aus Sauerampfer-Blättern wäre daher eindeutig zu sauer. Wir mischen für gewöhnlich lediglich 5-6 Blätter pro Person unter unseren Salat. Das gibt dann eine leckere zitronige Note und einen kräftigen, saftigen Biss.

Ich hacke aber auch ebenso gerne ein paar saftige Sauerampferblätter gemischt mit gerade verfügbaren anderen Kräutern aus unserem Garten unter einen Kräuterquark oder eine Kräuterbutter. Einfach nur lecker! In dem Fall dient uns der Sauerampfer weder als Salat, noch als Gemüse, sondern ich würde ihn dann eher in die Rubrik Kräuter sortieren.

Man kann die Blätter auch ähnlich wie Spinat zu Gemüse verarbeiten, aber das habe ich bisher noch nicht ausprobiert.

Wie man sieht, ist der Schildampfer auf jeden Fall ein sehr vielseitig nutzbares Gewächs im Garten.

Ich liebe essbare Pflanzen aus dem eigenen Garten, die ganz von alleine ohne mein Dazutun jedes Jahr treu wiederkommen. Und der Schildampfer gehört definitiv dazu. Kann ich nur jedem wärmstens empfehlen, der gerne frischen Salat direkt aus dem Beet pflücken möchte. Sauerampfer ist dabei auch noch richtig lange verfügbar. Die ersten Blättchen pflücken wir für gewöhnlich meist schon Anfang April und die letzten Blätter bis in den Herbst hinein. Nur im Winter zieht sich das Grün des Sauerampfers zum größten Teil zum Überwintern in den Boden zurück.

Leider ist der Schildampfer mit den Jahren ein wenig in Vergessenheit geraten, was ich persönlich gar nicht verstehen kann. Dabei handelt es sich um eine ganz alte und obendrein total pflegeleichte Gemüse-Pflanze. Dank sei Internet habe ich jedoch Schildampfer-Samen* gefunden. Ich finde es toll, dass es immer noch Anbieter gibt, die sich auch auf die eher selten gefragten Pflanzen konzentrieren, damit diese nicht völlig aus den Gärten verschwinden.

Als Standort habe ich einen eher schattigen Platz zu Füßen unserer beiden Eiben gewählt. Dort wächst der Sauerampfer gemeinsam mit einem ebenso wuchsfreudigen und genauso leckeren Blutampfer, ein bisschen Schnittlauch und Pfefferminze. Die Pflanzen vertragen sich alle sehr gut miteinander. Während sich jedoch der Blutampfer mittlerweile im ganzen Garten selbst ausgesät und breit gemacht hat, ist der Schildampfer absolut standorttreu. Ihm scheint es dort so gut zu gefallen, dass er bis jetzt noch keine Umzugspläne geschmiedet hat.

Unser Sauerampfer/Schildampfer (bot. Rumex scutatus) frisch gepflanzt im Mai 2013
Unser Sauerampfer/Schildampfer (bot. Rumex scutatus) frisch gepflanzt im Mai 2013

 





Was bedeutet ein Sternchen hinter einem Link?

*) Bei dieser Verlinkung handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Das bedeutet, der Link führt dich zu einem meiner Partnerprogramme. Falls du aufgrund meiner Verlinkung dort etwas bestellst, erhalte ich von meinem Partner als Dankeschön für diese Produktempfehlung eine Provision. Dies hat für Dich selbstverständlich keinerlei Auswirkungen auf den Preis. Du unterstützt damit den Erhalt, den weiteren Ausbau und die Pflege meiner Internetseite. Vielen Dank :-)


arrow_upwardzurück nach oben



Sauerampfer / Schild-Ampfer - Legende (Symbol-Erklärungen / Standortansprüche):

sonnig - schattiggedeiht im Schatten genauso gut wie in der Sonne
Sauerampfer / Schild-Ampferblüht grün blüht grün
erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 40 cm
Staude (mehrjährig)Mehrjährige Staude
absolut winterhartabsolut winterhart


Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von botanio.de

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten?

Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: sechs + neun =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.










© botanio.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildernachweise, siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design