list
Pflanzen-Allerlei | Stauden

Leberblümchen

... botanisch: Hepatica nobilis | Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)

Staude (mehrjährig) halbschattig - schattig  Blütenfarbe: Leberblümchen blüht blau III-IV   Höhe: 10-15 cm
 
Leberblümchen (bot. Hepatica nobilis) in meinem Garten - März 2018
Leberblümchen (bot. Hepatica nobilis)
in meinem Garten - März 2018

Seit 3-4 Jahren blühen in unserem Garten von März bis April ein paar niedliche kleine Leberblümchen unter unserem Berg-Ahorn. Ich habe die blau blühenden Frühblüher dort nicht hingepflanzt, also wird wohl ein Vögelchen irgendwann den Samen dort fallen gelassen haben. Ich liebe es, wenn die Natur ganz von selbst für Überraschungen im Garten sorgt. Und nun breiten sich die Leberblümchen an dieser Stelle von Jahr zu Jahr immer mehr aus. Sehr schön! Ich mag Leberblümchen!

Dieses Jahr haben sich die Leberblümchen allerdings mächtig viel Zeit gelassen bis sie endlich ihre Blüten geöffnet haben. Einen Tag vor Ostersonntag, am 31. März 2018 konnte ich mich aber nun doch endlich mal mitsamt meiner Kamera eine Weile auf den Knien hockend an den hübschen pflegeleichten Blümchen erfreuen und ein paar Bilder von den Leberblümchen schießen.

Leberblümchen sind total pflegeleicht

Ich habe mich noch nie um diese Staude gekümmert seit sie beschlossen hat, an dieser Stelle ihre Wurzeln zu schlagen. Die Pflanze funktioniert einfach ganz von alleine. In einem meiner alten Gartenbücher habe ich sogar gelesen, dass Leberblümchen am besten gedeihen, wenn man sie völlig in Ruhe lässt. Na, diesen Anspruch lasse ich mir gerne gefallen!

Leberblümchen-Blütenpracht
Leberblümchen-Blütenpracht

Während ich heute meine Leberblümchen bewundert habe, konnte ich auch gleichzeitig die ersten dicken Hummeln beobachten, die von den Blüten der Leberblümchen offensichtlich genauso begeistert waren wie ich. Da es um diese Zeit noch nicht all zu viele Blüten zu befliegen gibt, sind Leberblümchen recht begehrte Trachtpflanzen für Hummeln. Aber auch Wildbienen und andere Insekten laben sich gerne an den Pollen der Leberblümchen.


Die Blütezeit der Leberblümchen beginnt für gewöhnlich im März und reicht bis in den April hinein. Die Blüten-Farbe variiert je nach Sorte. Klassisch besitzen die Leberblümchen blaue Blüten. Es gibt jedoch auch Züchtungen mit weißen, rosa oder rötlich-violetten Blüten. Nachfolgend ein paar Beispiele:

Leberblümchen kannst du für gewöhnlich in jedem gut sortierten Pflanzencenter kaufen. Falls du jedoch spezielle Wünsche hast, was die Sorte angeht, ist es praktisch, dass man mittlerweile auch bei vielen Gärtnereien im Internet seine Pflanzen bestellen kann.

Tipps und Hinweise zur Anzucht/Vermehrung

Leberblümchen sind sogenannte Kaltkeimer. Das heißt, wenn du sie aus Samen selbst heranziehen möchtest, brauchen sie eine gewisse Kälteeinwirkung bis sie keimen, ähnlich wie Bärlauch oder Waldmeister.

Idealerweise streust du das Saatgut ungefähr zu der Zeit aus, in der es auch auf natürlichem Wege zur Reife kommen würde, also irgendwann Ende April / Anfang Mai. Dann kannst du im folgenden Frühjahr mit den ersten kleinen Pflanzen rechnen.

Vielleicht kennst du aber ja auch jemanden, in dessen Garten bereits eine ganz ordentliche Kolonie von Leberblümchen wächst und der bereit ist, dir im Herbst ein kleines Stück von seinem gut gewachsenen Wurzelstock abzustechen.






Was bedeutet ein Sternchen hinter einem Link?

*) Bei dieser Verlinkung handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Das bedeutet, der Link führt dich zu einem meiner Partnerprogramme. Falls du aufgrund meiner Verlinkung dort etwas bestellst, erhalte ich von meinem Partner als Dankeschön für diese Produktempfehlung eine Provision. Dies hat für Dich selbstverständlich keinerlei Auswirkungen auf den Preis. Du unterstützt damit den Erhalt, den weiteren Ausbau und die Pflege meiner Internetseite. Vielen Dank :-)

Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



arrow_upwardzurück nach oben



Leberblümchen - Legende (Symbol-Erklärungen / Standortansprüche):

halbschattig - schattiggedeiht im Halbschatten sowie im Schatten
Leberblümchenblüht blau blüht blau von März bis April
erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 15 cm
Staude (mehrjährig)Mehrjährige Staude


Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia ... unterwegs im Garten :-)

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.


Dein Name oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!


Berechne: sieben + zwei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.








© botanio.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildernachweise, siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design