Menu
Pflanzen-Allerlei | Bodendecker | Kräuter

Feldthymian

... botanisch: Thymus pulegioides | Lippenblütler (Lamiaceae)

absolut winterhart sonnig - halbschattig  Blütenfarbe: Feldthymian blüht rosa VI-IX   Höhe: 5-20 cm
 

Donnerstag, 28. Juni 2018

Der Feldthymian - auch Quendel genannt - ist unsere heimische Version des mediterranen Echten Thymians. Seit Anfang Juni blüht und duftet er ganz fantastisch und breitet sich wie ein Teppich immer breiter aus. Unser Feldthymian entwickelt sich mittlerweile zu einem richtig schönen Bodendecker und darf gerne noch weiterwachsen.

Feldthymian-Blätter (bot. Thymus pulegioides ) in Großaufnahme (Juni 2018)
Feldthymian-Blätter (bot. Thymus pulegioides
) in Großaufnahme (Juni 2018)

Auf den Blüten des Feldthymians herrscht reger Flugverkehr. Hier tummeln sich viele niedliche Wildbienen, dicke kleine Hummeln, Schmetterlinge und Schwebfliegen.


Während der Echte Thymian bei uns im Garten bisher noch fast jedes Jahr erfroren ist, verträgt der Feldthymian* unseren Winter ohne Probleme. Sein Laub wird zwar während des Winters auch ein wenig usselig, aber im Frühjahr schlägt er zuverlässig rasch wieder neu aus und bildet dann wieder einen frischen grünen Teppich. Ich würde das Kraut daher als absolut winterhart bezeichnen.

Besonders hoch wird der Feldthymian nicht. Er bleibt deutlich niedriger als der Echte Thymian. Bei uns wächst er mitsamt Blütenstängeln ungefähr 15-20 cm hoch.

Feldthymian mag es am liebsten sonnig, warm und trocken.

Die Thymian-Blätter lassen sich das ganze Jahr über ernten. Ich nutze sie kleingehackt sehr gerne als Gewürz für eine Tomatensoße, in der Kräuterbutter oder im Kräuterquark. Bei einer Erkältung oder Halsschmerzen überbrühe ich wiederum auch gerne ein paar frische Thymian-Blätter, um einen wirklich hilfreichen Erkältungstee zuzubereiten. Thymian ist nämlich gleichzeitig Heilmittel und Gewürz.

Geschmack, Aroma und Wirkung des Feldthymians unterscheiden sich übrigens nicht groß vom Echten Thymian. Man sagt sogar, dass der Feldthymian aus therapeutischer Sicht wirkungsvoller sei als der Echte Thymian. Da der Feldthymian obendrein winterhart ist, sehe ich hier also keinen Grund mehr mit aller Gewalt den Echten Thymian in unserem Garten zu etablieren. Der robuste und pflegeleichte Feldthymian* ist für unseren Garten die ideale Thymian-Art.







nach oben springenzurück nach oben



Feldthymian - Legende (Symbol-Erklärungen / Standortansprüche):

sonnig - halbschattiggedeiht in der Sonne und auch im Halbschatten
Feldthymianblüht rosa blüht rosa von Juni bis September
erreicht eine Wuchshöhe von 5 bis 20 cm
absolut winterhartabsolut winterhart


Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von botanio.de

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten?

Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: eins + zehn =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.










© botanio.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildernachweise, siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design