Website durchsuchen
Pflanzen-Allerlei | Heckenpflanzen & Sträucher

Forsythie

... botanisch: Forsythia × intermedia | Ölbaumgewächse (Oleaceae)

Laubgehölz (Baum oder Strauch)laubabwerfendabsolut winterhart sonnig  Blütenfarbe: Forsythie blüht gelb III-IV   Höhe: 1,5-4m
 

Die Forsythie, hier und da auch als Goldglöckchen oder Goldflieder bekannt, erfreut uns um die Osterzeit mit ihrer herrlich üppigen gelben Blütenpracht - nicht nur im Garten, sondern auch im mit Eiern geschmückten Osterstrauß.

Nach der Blüte ist die Forsythie jedoch ein eher unspektakulärer Busch. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich die Forsythie mit anderen blühenden Strauchpflanzen zu kombinieren, die zu einem späteren Zeitpunkt erblühen, wie z.B. Deutzie, Jasmin, Potentilla, Spirea oder Weigelie ...

Forsythien-Blüte in meinem Garten im April 2018
Forsythien-Blüte in meinem Garten im April 2018

Die Forsythie hat keinerlei besonderen Ansprüche an den Boden. Sie mag lediglich keine Staunässe und zu große Trockenheit findet sie ebenfalls nicht toll. Du kannst sie als freistehenden Zierstrauch oder als frei wachsende Hecke heranwachsen lassen. Forsythien benötigen lediglich ein bisschen Platz, da sie gut und gerne 2-3 Meter breit werden können. Ansonsten ist die Forsythie ein wahrlich ausgesprochen robuster und pflegeleichter Strauch - also ideal für den Weekend-Gärtner, der wenig im Garten tun, aber ihn um so mehr genießen möchte ;-)

Die unterschiedlichen Sorten der Forsythie unterscheiden sich meist nur durch ihre Wuchshöhe oder die Farbe der gelben Blüten und sind für den Laien kaum auseinanderzuhalten ;-) So bleiben die Sorte, 'Goldteppich' oder 'Minigold*' beispielsweise ziemlich niedrig, während die am häufigsten gepflanzte Forsythien-Sorte 'Lynwood*' zu den besonders hoch wachsenden Forsythien-Arten zählt.

Schnitt Tipps zum Schneiden

Die Forsythie sollte alle 2-3 Jahre zurückgeschnitten werden. Bei einem solchen Auslichtungsschnitt empfiehlt es sich, einige der alten Triebe direkt am Boden abzuschneiden.

Der beste Zeitpunkt zum Rückschnitt ist unmittelbar nach der Blüte - spätestens im Juni. Die Blütenknospen für das Folgejahr entwickeln sich nämlich bereits im Sommer nach der Blüte. Wenn du folglich deinen Forsythienstrauch erst im Winter schneiden würdest, dann könnte es sein, dass du im nächsten Frühjahr nur mit einer sehr spärlichen Blüte rechnen darfst, weil du dann vermutlich viele der bereits frischen Knospen wegschneiden würdest.








Weitere Produktempfehlungen


Blüh-Hecken-Kollektion

Blüh-Hecken-Kollektion

Bei Baldur-Garten bekommst du 6 gemischte Pflanzen für eine 5 Meter lange blühende Gartenhecke. Die Kollektion besteht aus den folgenden 6 Strauchpflanzen:

  • Deutzie
  • Forsythie
  • Jasmin
  • Potentilla
  • Spirea
  • Weigelie


Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



nach oben springenzurück nach oben



Forsythie - Legende (Symbol-Erklärungen / Standortansprüche):

sonnigbenötigt einen Platz in der Sonne
Forsythieblüht gelb blüht gelb von März bis April
erreicht eine Wuchshöhe von 1,5 bis 4 Meter
Laubgehölz (Baum oder Strauch)Laubgehölz (Baum oder Strauch)
laubabwerfendlaubabwerfend
absolut winterhartabsolut winterhart


Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von botanio.de

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten?

Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: zwei + sieben =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.










© botanio.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildernachweise, siehe: Impressum