list
Pflanzen-Allerlei | Kräuter

Schnittlauch

... botanisch: Allium schoenoprasum | Liliengewächse (Liliaceae)

Zwiebelgewächs (mehrjährig) sonnig - halbschattig  Blütenfarbe: Schnittlauch blüht lila V-VIII  Ernte III-XI    Höhe: 20-30 cm
 

Schnittlauch ist ein mehrjähriges Zwiebelgewächs, das bereits im März seine ersten neuen grünen Halme der Sonne entgegenstreckt. Ich finde, dass genau diese ersten frischen Halme ganz besonders schmackhaft sind.

Mit seinen von Mai an erscheinenden kugeligen lila Blüten ist der Schnittlauch neben seinen kulinarischen Vorzügen obendrein eine wahre Zierde im Kräutergarten. Die Röhrchen entwickeln sich allerdings besser, wenn du die Blütenstände rechtzeitig wegschneidest. Als Kompromisslösung könntest du einen Teil deines Schnittlauchs blühen lassen und aus einem anderen Teil die Blütenstände wegschneiden.

Schnittlauch kannst du auch hervorragend in Töpfen oder Schalen heranziehen, die du dann praktischerweise in der Nähe deiner Küche platzierst.

Als Standort bevorzugt der Schnittlauch einen sonnigen bis halbschattigen Platz in nährstoffreicher, kalkhaltiger Erde. Wenn du dem Schnittlauch im Frühjahr eine Schicht Kompost gönnst, wird er es dir mit prächtigen Schlotten (so nennt man die Schnittlauch-Röhrchen) danken. Der Schnittlauch benötigt außerdem reichlich Wasser und sollte entsprechend regelmäßig gegossen werden.



botanio.deLinktipps:
Schnitt Tipps zum Schneiden

Spätestens nach 3 Jahren solltest du deine Schnittlauch-Zwiebelgruppen teilen und mit mindestens 25 Zentimetern Abstand voneinander wieder einpflanzen. Als Zeitpunkt für diese Teilung wird der April empfohlen. Verzichtest du auf diese Teilung, werden die Schnittlauchröhrchen mit der Zeit immer feiner und die ganze Pflanze wächst nur noch sehr zögerlich.

Mit der Aussaat von neuem Schnittlauch im Freiland kannst du im März/April beginnen - im Gewächshaus oder im Frühbeet bei 18-20 Grad sogar schon im Februar. Die Pflänzlein, die sich dann am besten entwickeln, nimmst du vorsichtig aus dem Boden und pflanzt sie bündelweise (ca. 15-20 Einzelpflanzen pro Bündel) im Abstand von 20-25 cm wieder ein.

Schnittlauch kannst du vom Frühjahr bis zum Herbst am laufenden Band ernten, jeweils immer nur soviel wie du gerade benötigst. Die Röhrchen werden dabei ca. 2 cm über dem Boden abgeschnitten. Ein paar Tage später treibt die Schnittlauchpflanze direkt wieder neu aus. In der Regel kannst du diesen Prozess: "Schnitt - Neuaustrieb" in einer Saison 5-6 Mal erreichen. Bei Schnittlauch, den du im Winter auf der Fensterbank heranziehst klappt das in der Regel nur 2-3 Mal pro Saison.




Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



arrow_upwardzurück nach oben



Schnittlauch - Legende (Symbol-Erklärungen / Standortansprüche):

sonnig - halbschattiggedeiht in der Sonne und auch im Halbschatten
Schnittlauchblüht lila blüht lila von Mai bis August
erreicht eine Wuchshöhe von 20 bis 30 cm
ErnteErnte von März bis November
Zwiebelgewächs (mehrjährig)Zwiebelgewächs (mehrjährig)


Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia ... unterwegs im Garten :-)

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.


Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: sieben + neun =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.












© botanio.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildernachweise, siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design