list
Pflanzen-Allerlei | Kräuter

Bergbohnenkraut

... botanisch: Satureja montana | Lippenblütler (Lamiaceae)

immergrünabsolut winterhart sonnig  Blütenfarbe: Bergbohnenkraut blüht rosa VI-VII   Höhe: 20-40 cm
 
Bergbohnenkraut - Saatgut
Bergbohnenkraut - Saatgut
*

Das Bergbohnenkraut - auch Winter-Bohnenkraut genannt - zählt zu den mehrjährigen, winterharten Kräutern. Die schmalen grünen, leicht ledrigen Blätter sind robuster als die des einjähriges Sommerbohnenkrautes und auch der Geschmack des Bergbohnenkrautes ist deutlich intensiver ausgeprägt.

Bergbohnenkraut schmeckt aromatisch scharf und pfeffrig und passt geschmacklich nicht nur hervorragend zur Bohnensuppe oder anderen Bohnengerichten, sondern auch zu allen anderen Arten von Gemüse-Eintöpfen, Hülsenfrüchten und Kartoffelgerichten.

Du kannst die jungen Triebe des Bergbohnenkrautes das ganze Jahr über laufend ernten und genießen, aber am schmackhaftesten ist das Bergbohnenkraut kurz vor und während der Blüte. Bergbohnenkraut lässt sich auch prima trocken. Es verliert dabei kaum an Aroma. Um es zu trocken, solltest du für die Ernte ebenfalls die Blütezeit wählen.

 

botanio.deLinktipp:

Bergbohnenkraut ist relativ anspruchslos und benötigt keine aufwändige Pflege. Der zierliche Halbstrauch bevorzugt einen sonnigen Standort und einen nahrhaften, gut durchlässigen Boden. Mit Trockenheit kommt das Bergbohnenkraut im übrigen besser klar als mit einem zu feuchten Boden und Staunässe.

In extrem kalten Wintern macht es Sinn, das Bergbohnenkraut mit ein wenig Reisig zu schützen.

Tipps und Hinweise zur Anzucht/Vermehrung

Bergbohnenkraut kann ab Mai direkt im Freiland ausgesät werden. Die Samen des Bergbohnenkrautes zählen zu den sogenannten Lichtkeimern und dürfen daher nicht mit Erde bedeckt, sondern nur leicht auf der Erde festgedrückt werden. Die Keimzeit beträgt ungefähr 2-4 Wochen. Um kräftige Pflanzen heranzuziehen sollten die jungen Pflanzen alsbald mit einem Abstand von ca. 25 cm vereinzelt werden.


Schnitt Tipps zum Schneiden

Bergbohnenkraut sollte im Frühjahr leicht zurückgeschnitten werden. Durch diesen Rückschnitt wird nämlich der Neuaustrieb gefördert.






Was bedeutet ein Sternchen hinter einem Link?

*) Bei dieser Verlinkung handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Das bedeutet, der Link führt dich zu einem meiner Partnerprogramme. Falls du aufgrund meiner Verlinkung dort etwas bestellst, erhalte ich von meinem Partner als Dankeschön für diese Produktempfehlung eine Provision. Dies hat für Dich selbstverständlich keinerlei Auswirkungen auf den Preis. Du unterstützt damit den Erhalt, den weiteren Ausbau und die Pflege meiner Internetseite. Vielen Dank :-)

Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



arrow_upwardzurück nach oben



Bergbohnenkraut - Legende (Symbol-Erklärungen / Standortansprüche):

sonnigbenötigt einen Platz in der Sonne
Bergbohnenkrautblüht rosa blüht rosa von Juni bis Juli
erreicht eine Wuchshöhe von 20 bis 40 cm
immergrünimmergrün
absolut winterhartabsolut winterhart


Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia ... unterwegs im Garten :-)

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.


Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: acht + zehn =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.












© botanio.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildernachweise, siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design