list
Pflanzen-Allerlei | Palmen

Kanarische Dattelpalme

... botanisch: Phoenix canariensis | Palmengewächse (Arecaceae)

immergrün sonnig - halbschattig  Blütenfarbe: Kanarische Dattelpalme blüht gelb III-VI   Höhe: 1-3m
 

Die Kanarische Dattelpalme benötigt im Garten oder auf der Dachterrasse relativ viel Platz, da sich die Wedel der Kanarischen Dattelpalme mit bis zu 3 Metern Länge schon in jungen Jahren recht breit machen können ...

Der dicke, kräftige Stamm der Dattelpalme hingegen wächst nur sehr sehr langsam heran. Bis die Dattelpalme wie ein Baum aussieht können Jahrzehnte vergehen. Dennoch sollten Dattelpalmen von Anfang an in relativ hohe Töpfe gepflanzt werden, da sie recht tiefe Pfahlwurzeln bilden.

Beim Umtopfen achtest du in diesem Falle übrigens nicht - wie bei den meisten anderen Pflanzen - darauf, dass die Töpfe breiter im Umfang werden, sondern höher, damit die Pfahlwurzel weiter in die Tiefe dringen kann.

Die Kanarische Dattelpalme benötigt wie fast alle Palmen viel Wasser, mag aber keine Staunässe. Mit einer guten Drainage aus Kies, Perlitt oder ähnlichen Materialien am Boden des Kübels kannst du dafür sorgen, dass überflüssiges Wasser ohne Probleme ablaufen kann. Ebenso sollte die Kübelerde gut durchlässig sein.

botanio.deLinktipp:

Im Winter benötigt die Kanarische Dattelpalme ein ca. 5-10 Grad warmes und helles Winterquartier. Ein Wintergarten oder ein Gewächshaus bieten sich hier am besten an. Auch im Winter möchte die Pflanze gegossen werden, wenn auch deutlich weniger als in der übrigen Zeit des Jahres. Die Luftfeuchtigkeit im Winterquartier sollte nicht zu feucht sein. Wichtig ist es, auf eine regelmäßige Lüftung zu achten, damit sich auf den Blättern kein Schimmel bilden kann.

Zur Blüte gelangt die Kanarische Dattelpalme in ihrer natürlichen Umgebung meist erst ab einem Alter von ungefähr 25 Jahren. Im Kübel gehalten blüht sie meistens gar nicht.

Tipps und Hinweise zur Anzucht/Vermehrung

Die Kanarische Dattelpalme lässt sich problemlos aus Samenkörnern heranziehen. Zur Vorbereitung weichst du die Samen über Nacht in einem Schälchen lauwarmem Wasser ein. Dann setzt du jeweils einen Samenkorn in ein eigenes Töpfchen mit sandreicher bereits angefeuchteter Anzuchterde. Nun lässt du das Saatgut bei einer Keimtemperatur von ca. 25 Grad heranreifen. In der Regel erscheint dann nach ca. 8-12 Wochen das erste Grün.


Schnitt Tipps zum Schneiden

Vertrocknete Wedel darfst du jederzeit wegschneiden.






Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



arrow_upwardzurück nach oben



Kanarische Dattelpalme - Legende (Symbol-Erklärungen / Standortansprüche):

sonnig - halbschattiggedeiht in der Sonne und auch im Halbschatten
Kanarische Dattelpalmeblüht gelb blüht gelb von März bis Juni
erreicht eine Wuchshöhe von 1 bis 3 Meter
immergrünimmergrün


Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia ... unterwegs im Garten :-)

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.


Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: neun + fünf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.












© botanio.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildernachweise, siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design