list
Pflanzen-Allerlei | Stauden

Herbst-Eisenhut

... botanisch: Aconitum carmichaelii | Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)

Staude (mehrjährig)Hochgiftige Pflanzenteile halbschattig - schattig  Blütenfarbe: Herbst-Eisenhut blüht blau IX-X   Höhe: 1-2m
 

Der Herbst-Eisenhut mit seinen kräftigen violett-blauen Blüten, die an kleine Ritterhelme erinnern, verleiht deinen Blumenrabatten im Herbst ... wie der Name bereits vermuten lässt ... noch einmal ein paar kräftige Farbtupfer. Aber nicht nur im Blumenbeet, sondern auch als Solitärpflanze vor Mauern und Zäunen sieht der Herbst-Eisenhut sehr hübsch aus.

Mit 1-2 Metern wird der Herbst-Eisenhut allerdings ordentlich groß. Das solltest du bei der Pflanzung entsprechend berücksichtigen, damit der Herbst-Eisenhut nicht versehentlich niedriger wachsende Pflanzen hinter sich verstecken kann.

Die mannshohe Blütenschönheit benötigt einen nährstoffreichen, kühlen und feuchten Boden und bevorzugt einen halbschattigen Standort. Staunässe kann der Herbst-Eisenhut jedoch genauso wenig leiden wie eine andauernde Trockenheit. Als Dünger wird Kompost oder Hornmehl empfohlen.

Alle Pflanzenteile des Herbst-Eisenhutes, insbesondere der Wurzelstock, sind extrem giftig! Bei der Pflege deines Herbst-Eisenhutes solltest du daher stets schützende Handschuhe tragen, denn bereits durch Hautkontakt können 1-2-3 Ekzeme auftauchen. Und solange Kleinkinder unbeaufsichtigt in deinem Garten herumturnen können, solltest du dir gut überlegen, ob der Herbst-Eisenhut die richtige Pflanze für deinen Garten ist.

Der Herbst-Eisenhut ist übrigens eine ausdauernde Staude, die bei guter Pflege gut und gerne 40-50 Jahre alt werden kann.

Auch als Schnittblume eignen sich die hohen Blütentriebe des Herbst-Eisenhutes übrigens ganz hervorragend. Am längsten halten sich diese in der Vase, wenn sich erst ein Drittel der Blüten geöffnet hat.

Schnitt Tipps zum Schneiden

Der Herbst-Eisenhut sollte unmittelbar nach der Blüte bodentief zurückgeschnitten werden.






Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



arrow_upwardzurück nach oben



Herbst-Eisenhut - Legende (Symbol-Erklärungen / Standortansprüche):

halbschattig - schattiggedeiht im Halbschatten sowie im Schatten
Herbst-Eisenhutblüht blau blüht blau von September bis Oktober
erreicht eine Wuchshöhe von 1 bis 2 Meter
Staude (mehrjährig)Mehrjährige Staude
Hochgiftige PflanzenteileHochgiftige Pflanzenteile


Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia ... unterwegs im Garten :-)

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.


Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: neun + zehn =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.












© botanio.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildernachweise, siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design