list
Pflanzen-Allerlei | Stauden

Goldfelberich

... botanisch: Lysimachia punctata | Primelgewächse (Primulaceae)

Staude (mehrjährig)absolut winterhart sonnig - schattig  Blütenfarbe: Goldfelberich blüht gelb VI-IX   Höhe: 70-90 cm
 

Der gelbblühende, pflegeleichte Goldfelberich breitet sich im Garten durch Ausläufer rasch aus und bildet breite Horste, die große Teile des Gartenbodens bedecken.

Goldfelberich bevorzugt einen nährstoffreichen, lehmigen sowie feuchten Boden und gedeiht besonders gut in der Nähe von Gehölzen, die abwechselnd Schatten und Sonne zulassen. Goldfelberich wächst aber auch gerne an Teichrändern, Wasserläufen oder im Schatten von Mauern.

Die Blütenstängel des Goldfelberich sehen auch in einem sommerlichen Blumenstrauß sehr hübsch aus.

 



Schnitt Tipps zum Schneiden

Sobald der Goldfelberich im Spätsommer nicht mehr schön ausschaut, schneide ich die verblühten Stängel ratzekahl bis zum Boden ab oder rupfe sie mitsamt Wurzel komplett aus. Im nächsten Frühjahr wuchert der Goldfelberich trotz dieser eher ruppigen Radikalkur stets wieder lustig drauflos ... Du kannst aber auch das Grünzeug des Goldfelberichs noch stehen lassen solange es die Blumenecke noch schmückt und nur die verblühten oberen Teile wegschneiden.

Da der Goldfelberich enorm wuchert, solltest du dir auch gut überlegen, ob du beim Ausputzen der verblühten Staude im Herbst auch gleich ein paar Stücke mit dem Spaten abstichst, bevor sich der Goldfelberich unkontrolliert ausbreitet, was er wirklich sehr sehr gerne tut ;-)




Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



arrow_upwardzurück nach oben



Goldfelberich - Legende (Symbol-Erklärungen / Standortansprüche):

sonnig - schattiggedeiht im Schatten genauso gut wie in der Sonne
Goldfelberichblüht gelb blüht gelb von Juni bis September
erreicht eine Wuchshöhe von 70 bis 90 cm
Staude (mehrjährig)Mehrjährige Staude
absolut winterhartabsolut winterhart


Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia ... unterwegs im Garten :-)

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.


Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse**:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: neun + zehn =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

** Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.












© botanio.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildernachweise, siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design