list
Leben im Garten » Gartenmöbel

Gartenmöbel für den Balkon

Gartenmöbel-Set für den Balkon aus massivem Eukalyptusholz
Gartenmöbel-Set für den Balkon
aus massivem Eukalyptusholz

Auch auf einem relativ kleinen Balkon braucht man nicht auf schöne Gartenmöbel zu verzichten. Die Auswahl an hübschen, witterungsbeständigen Holzmöbeln ist auch für diesen Einsatzzweck recht groß.

Bei der Gestaltung eines Balkons ist es allerdings durchaus sinnvoll zu Gartenmöbeln zu greifen, die sich im Winter möglichst platzsparend an anderer Stelle verstauen lassen. Zusammenklappbare Stühle oder ein ebenfalls zusammenklappbarer Tisch lassen sich deutlich leichter durchs Treppenhaus transportieren als klobige Möbel, die auf einer großzügigen Terrasse durchaus gut aussehen.

Balkon-Gartenmöbel aus Holz sind - genauso wie ihre großen Brüder und Schwestern - gewöhnlich ebenfalls aus witterungsbeständigen Holzarten wie Eukalyptusholz oder Akazienholz gefertigt. Dennoch halten sie einfach länger, wenn man sie in den Wintermonaten im Keller oder in einem Abstellraum unterbringen kann. Wer dort nicht so viel Platz hat, ist mit zusammenklappbaren Möbeln bestens bedient.

Stühle, die sich nicht zusammenklappen lassen, sollten dann zumindest stapelbar sein.

Wenn du die Gartenmöbel das ganze Jahr über auf dem Balkon stehen lassen möchtest, sind auch Aluminiummöbel durchaus eine Überlegung wert. Sie trotzen einfach jeder Wetterlage. Mit den passenden Sitzkissen können sie ebenfalls recht gemütlich sein.

Da Balkon-Gartenmöbel häufig etwas zierlicher ausfallen als normale Gartenmöbel, solltest du bei der Anschaffung auch auf die Belastbarkeit achten. Besonders schwere Personen, die beispielsweise über 120 Kilo wiegen, könnten sonst unter Umständen etwas unsanft auf dem Allerwertesten landen.


Für den Balkon geeignete Möbel lassen sich später auch durchaus prima irgendwo in einem größeren Garten unterbringen. So haben die von meiner Mami geerbten Balkonmöbel nun seit einigen Jahren einen festen Platz auf unserer Terrasse gefunden und bieten uns dort einen wunderschönen zweiten Sitzplatz für 2 Personen.

Bei diesen Möbeln handelte es sich gar nicht mal im Speziellen um Balkonmöbel. Es sind einfach zwei klappbare, sehr stabile und massive Hochlehner aus Teakholz mit einem ebenfalls klappbaren 6-eckigen Holztisch, der für 2 Personen ideal als Esstisch geeignet ist. Dazu gibt es dann noch einen Holzhocker zum Hochlegen der Füße. Einfach urgemütlich dieses Set.

Liegestuhl für den Balkon

Selbst für einen Liegestuhl findet sich auf fast jedem Balkon einen Platz. Wenn du bei deiner Möbelauswahl möglicherweise ohnehin direkt zu einem Hochlehner gegriffen hast, dessen Lehne sich in eine fast liegende Position zurückklappen lässt, hast du bereits 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Eine andere Möglichkeit sind aber auch die guten alten klassischen Klappliegestühle mit Tuchmatte. Diese "Geräte", mit denen man sich beim Aufklappen herrlich verheddern kann, die aber - wenn sie endlich mal stehen - richtig gemütlich sein können. Oft werden diese Klassiker auch als Strandliege bezeichnet, wobei ich persönlich noch nie an einem Strand eine solche Liege gesehen habe? In einer Strandbar hingegen sind sie mir schon häufiger begegnet.

Der Kampf mit einem solchen Liegestuhl hat übrigens schon sehr oft für einen Sketch herhalten müssen ;-) Bei youtube.de habe ich eine kurze Episode aus einer alten Rudi-Carrell-Show ausgegraben. Falls du dir so gar nicht vorstellen kannst, wie schwierig sich der Aufbau gestalten kann - wirf mal einen Blick darauf. Oder schnapp dir bei nächster Gelegenheit mal selbst einen solchen Liegestuhl und probiere es selber aus ;-) Da kann sich tatsächlich die ein oder andere Rauchfahne entwickeln ...

Hängesessel zum Rumgammeln

Urgemütlicher Hängesessel mit zwei dicken Kissen
Urgemütlicher Hängesessel
mit zwei dicken Kissen

In den meisten Fällen, wenn man nicht gerade in der obersten Etage wohnt, befindet sich über dem eigenen Balkon direkt der nächste Balkon mit einer dicken, massiven Betondecke.

Eine solche Betondecke ist die ideale Befestigungsplattform für 1-2 gemütliche Hängesessel. Darin kann man herrlich rumgammeln, chillen, kühle Longdrinks genießen, philosophieren, lesen und träumen. Es müssen nicht immer klassische Stühle sein.

Ein hübsches und erschwingliches Exemplar eines solchen Hängesessels mit dem wohlklingenden Namen Royalbeach Relax habe ich kürzlich bei neckermann.de in der Rubrik Balkon- & Gartenmöbel entdeckt. Leider ist dieser Sessel derzeit vergriffen, aber vielleicht kommt er ja zur nächsten Gartensaison wieder herein.

Ich selbst favorisiere allerdings ein Modell wie auf dem Foto abgebildet. In meinem Wintergarten baumelt seit vielen Jahren ein solcher Hängemattensessel und ich liebe es immer noch über alle Maßen in diesem Hängesessel zu relaxen - auch wenn er farblich inzwischen total verschossen ist.  Zwei richtig schöne dicke Kissen, die den Sessel in Form halten sind allerdings aus meiner eigenen Erfahrung heraus unbedingt notwendig!

Wer allerdings lieber zum essen auf dem Balkon sitzen möchte, sollte bedenken, dass ein Hängesessel dann nicht unbedingt die praktischste Sitzgelegenheit ist. Je nach Größe des Balkons geht aber ja vielleicht beides: Hängesessel und ein kleines Balkon-Set bestehend auf einem Tisch und zwei Stühlen.

Schaukelbank zum Aufhängen

Schaukelbank für die Veranda oder für den Balkon
Schaukelbank für die Veranda
oder für den Balkon

Während man einen Hängesessel primär tatsächlich nur zum Rumgammeln nutzen kann, lässt sich eine Schaukelbank auch prima mit einem Esstisch kombinieren. Auch hier bietet eine Balkondecke aus Beton eine prima Aufhängemöglichkeit.

Da eine Schaukelbank keine Füße hat, kann man auch sehr schnell mal eben darunter kehren oder etwas aufwischen - ohne dass man erst aufwändig Möbel beiseite rücken muss - was auf einem Balkon schon mal schnell zu Platzproblemen führen kann.

Je nach Tiefe des Balkons und Breite der Schaukelbänke lassen sich sogar zwei Exemplare gegenüber montieren. So dass mit einem zusätzlichen Tisch in der Mitte ein Sitzplatz für 4 Personen entstehen kann.

Mit Sicherheit wird eine solche Schaukelbank ein echter Hingucker, denn so etwas hat noch lange nicht jeder auf seinem Balkon :-)

 

Lounge-Möbel für den Balkon

Lounge-Möbel gibt es ebenfalls in den verschiedensten Größen und Ausführungen. Auf einem normalen Balkon lässt sich zwar nicht unbedingt eine große Sitzecke für 8 Personen unterbringen, aber 2 gemütliche Lounge-Sessel mit einem passenden Hocker und einem nicht all zu großen Tisch passen fast immer.

Auch hier kommt es wieder ganz darauf an, wo du deinen Schwerpunkt setzen möchtest. Willst du einen Sitzplatz für mindestens 4 Personen schaffen, um auch einmal Gäste zum Grillen einladen zu können? Oder möchtest du in einer lauen Sommernacht einfach nur gemütlich mit deinem Partner nebeneinander händchenhaltend bei einem Gläschen Wein den Feierabend genießen?

Lounge-Möbel sind allerdings recht klobig. Dir sollte klar sein, dass du diese Art von Möbeln nur sehr beschwerlich an einem anderen Ort verstauen kannst. Einmal aufgestellt sollten sie dann auch dort stehen bleiben, wo sie einmal stehen. Die Auflagen sind ebenfalls meist recht groß - daher sind Lounge-Möbel ja auch so unglaublich bequem. Im Winter oder generell bei anhaltendem schlechten Wetter möchtest du sie vielleicht dann doch nicht draußen auf dem Balkon liegen lassen. Weiße Kissen sehen nämlich für gewöhnlich nur so lange schick aus wie sie weiß bleiben ;-) Einen Platz im Trockenen für diese Kissen solltest du folglich von vorneherein mit einplanen.

Alternativ kannst du die Sitzgruppe zwar auch mit einer Schutzhülle überziehen, aber wirklich schick sieht ein Blick aus dem Fenster auf den Balkon dann aus meiner Sicht nicht mehr wirklich aus. Mal davon abgesehen, dass die unter Umständen dreckige Schutzhülle bei Nichtgebrauch ebenfalls einen Platz benötigt ;-)






Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia ... unterwegs im Garten :-)

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.


Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: sechs + acht =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.












© botanio.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildernachweise, siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design