list
Pflege-Tipps für den Hobby-Gärtner

Gärtnern mit dem Mond

<a href="105-Gartenarbeiten-bei-Abnehmendem-Mond.htm"><u>Abnehmender Mond</u></a>Aktuelle Mondphase
am 23.06.2017

Abnehmender Mond

Nächster Neumond ist morgen
Nächster Vollmond in 15 Tagen

Seit vielen Jahrhunderten haben die Menschen beobachtet, dass der Mond nicht nur einen großen Einfluss auf die Gezeiten nimmt, sondern gleichermaßen Auswirkungen auf alle Lebewesen, die unseren Planeten bevölkern, zeigt.

Wenn du in deinem Garten die verschiedenen Mondphasen (Neumond, Zunehmender Mond, Vollmond und Abnehmender Mond) bei der Gartenpflege berücksichtigst, wird dich möglicherweise jeder wegen deines berühmten grünen Daumens loben.

So steigt beispielsweise der Pflanzensaft, das Pflanzenblut, während des zunehmenden Mondes stärker in den oberirdischen Pflanzenteilen an, um während des abnehmenden Mondes wieder stärker in die Wurzeln abzusinken. Es hat sich folglich gezeigt, dass Bäume und Sträucher einen Schnitt während des abnehmenden Mondes deutlicher besser vertragen, da sie dann nicht so stark nachbluten. Das Sammeln von heilkräftigen Kräutern hingegen sollte während des zunehmenden Mondes erfolgen, da die Kräuter zu dieser Zeit um einiges saftiger und somit heilkräftiger sind. Wurzeln hingegen werden während des abnehmenden Mondes gesammelt, da - wie bereits erwähnt - der Saft zu dieser Zeit stärker in die Wurzeln sinkt.







Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia ... unterwegs im Garten :-)

Dein Kommentar zu diesem Artikel

Hast du Anmerkungen, Fragen oder Ergänzungen zu meinem Artikel? Oder möchtest du vielleicht von deinen eigenen Erfahrungen berichten? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du das folgende Formular nutzen würdest, um einen entsprechenden Kommentar zu schreiben.


Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht



Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel


Berechne: sieben + eins =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.












© botanio.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden. Bildernachweise, siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design